Sonntag, 11. Dezember 2011

Gingerbread men, Stars and Hearts

Heute war BACKTAG!

Gleich in der Früh (das Gassigehen hat liebenswerterweise mein Schatz übernommen) habe ich mich ans Lebkuchenbacken gemacht.


Und ein leeres Keksglas war plötzlich gar nicht mehr so leer.


Am Nachmittag kam Muttern, wie versprochen, und zeigte mir ein tolles Rezept für Aniskekse.


Jetzt hab ich zwei - jawohl ZWEI - ganze Keksdosen voller leckerer Aniskekse.

Mein Schatz bäckt jetzt noch weiter - Marzipanmakronen - da klinke ich mich aus, das ist mir zu mühsam *schäm*.

Ich dafür sitze im Lesesessel und stricke an den neuen Pulswärmern weiter (und hoffe auf baldige Lieferung der Holzstricknadeln, die metallenen rutschen so und klappern fürchterlich ungnädig).





Ein wirklich schöner, entschleunigter 3. Adventsonntag.

LG, Carina

Kommentare:

  1. Hmmmm backen. Ich bewundere alle, die die Geduld dafür aufbringen. Bei mir gab es heute Kirschstrudel zum Aufbacken und Schoko-Pistazientorte aus der Kühltruhe. :-)
    War auch lecker und die Gäste haben sich nicht beklagt.

    Lg
    Maggie

    AntwortenLöschen
  2. wir haben noch gar nicht angefangen mit kekse backen :).
    mein papa legt immer verschienes gemüse ein. mit salzwasser, peperoni und jede menge knoblauch. wenn das nicht zu scharf wird mag ich das auch gerne essen.

    lieben gruß eli

    AntwortenLöschen